Test: Güde Tauchpumpe GS 4000

Tauchpumpe GüdeGS4000 - Keyvisual
 

Güde Schmutzwasserpumpe GS 4000
jetzt bei Amazon kaufen

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt kommt die Güde Schmutzwassertauchpumpe GS 4000 auf den Prüfstand. Wir testen das Gerät unter Extrembedingungen und über eine längere Dauer sowohl für klares als auch stark verschmutztes Wasser. Unserer Erfahrungsberichte und Testwertung erfährst du im Folgenden.

Technische Daten der Güde Schmutzwasserpumpe GS 4000

Netzanschluss: 230 Volt
Leistung: 400 Watt
Maximale Fördermenge: 7.000 Liter/Stunde
Maximale Förderhöhe: 5 Meter
Maximale Eintauchtiefe: 7 Meter
Maximale Wassertemperatur: 40 Grad
Maximale Partikelgröße: 15 Millimeter
Schlauchanschluss: 1 1/2″

Aufbau / Materialqualität

[sc:Extras title=“Güde Schmutzwasserpumpe GS 4000″] Die 4,3 Kilogramm schwere Güde Schmutzwasserpumpe GS 4000 besteht aus solidem Kunststoff und ist wertig verbaut. Lose Einzelteile, schlechte Verbindungen oder gar undichte Stellen konnten wir sowohl beim Auspacken als auch später in unserem gesamten Test nicht entdecken.

Gut gefällt uns das 10m lange Netzkabel, dass dir extra viel Flexibilität und Spielraum gönnt, ohne zwingend eine Steckdose direkt in der Nähe zu haben.

Leistung / Praxistest

Tauchpumpe GüdeGS4000 - Praxistest

Die Güde 4000 bei unserem Dauertest im Wasserbecken.

In unserem Dauertest zeigt sich die Güde Schmutzwasserpumpe GS 4000 erstaunlich ausdauernd. Zwar benötigt sie etwas länger zum Anlaufen, sobald sie jedoch auf Touren gekommen ist, können wir ihr eine gute Förderleistung attestieren, die gefühlt mehr hermacht als die angegebenen 7000 Liter pro Stunde.

Dennoch wollen wir natürlich nicht verschweigen, dass sich das Gerät eher ein Einsteiger richtet, die nicht allzu große Wasserflächen bewegen wollen. Das sollte bei dem Preis jedoch ohnehin klar sein.

Am Ende bleiben ca. 2-4cm restliche Wasserlache zurück, was angesichts unserer Erfahrung mit der Konkurrenz durchaus als guter Wert einzustufen ist.

Features / Extras

Die Güde Tauchpumpe GS 4000 verfügt über die Standardausstattung herkömmlicher Tauchpumpen. Das heißt: Schwimmschalter, Haltegriff und ausreichend langes Netzkabel sind vorhanden – darüber hinaus lässt das Gerät spezielle Extras vermissen. Unterm Strich zählt es aber eh mehr, die Kerndisziplinen souverän zu können.

Fazit:

Die Güde Schmutzwassertauchpumpe GS 4000 macht beim Auspumpen von kleineren Wassermengen durchaus eine gute Figur bei uns im Dauertest. Wir würden sie als Allrounder im günstigen Einsteigerbereich bezeichnen: solide Verarbeitung und gute Leistung – ohne viel Zusatzfunktionen und Extras. Für das gelegentliche Abpumpen völlig zureichend.

Güde Schmutzwasserpumpe GS 4000

Güde Schmutzwasserpumpe GS 4000
8.42

Materialqualität / Verarbeitung

9/10

    Förderleistung

    8/10

      Schmutzpartikelgröße

      9/10

        Ausstattung / Extras

        8/10

          Preis- / Leistung

          9/10

            Pro

            • sehr guter Preis
            • solide Verarbeitung
            • 10m Netzkabel

            Kontra

            • eher für kleine Wassermengen

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für :