Gardena Tauchpumpe 6000

Tauchpumpe Gardena6000 - Keyvisual

Gardena Tauchpumpe 6000

Gardena Tauchpumpe 6000
7.94

Materialqualität / Verarbeitung

9/10

    Förderleistung

    7/10

      Schmutzpartikelgröße

      8/10

        Ausstattung / Extras

        9/10

          Preis- / Leistung

          8/10

            Pro

            • verlässlicher Schwimmschalter
            • Thermoschutzschalter
            • saugt auch bei geringer Wasserhöhe noch ab
            • Universalanschluss beiliegend

            Kontra

            • Leistung könnte höher sein
            • eher für kleinere Wassermengen

            Jetzt schauen wir uns die Gardena Tauchpumpe 6000 einmal genauer an und prüfen, wie sie sich zur Konkurrenz macht.
            Obwohl dieses Modell offiziell nicht Schmutzwassserpumpe im Namen trägt, gibt der Hersteller hier auch eine Partikelgröße von 3cm an, die die Tauchpumpe bewältigen kann. Wir schonen sie deshalb nicht und setzen sie gleichermaßen in klarem wie trüben und schmutzigen Wasser ein.

            lightbulb_outlineSpecial zu den Gardena Tauchpumpen: Bevor wir mit dem Test loslegen möchten wir noch auf unser Special zu den Tauchpumpen der Marke Gardena hinweisen. Da es am Markt knapp ein dutzend Modelle des Herstellers gibt und somit die Orientierung nicht ganz leicht fällt, haben wir dir eine kompakte Übersicht zusammengetragen und geben dir konkrete Kaufempfehlungen für verschiedene Anwendungsgebiete. Hier geht es zum Gardena-Special.

            Technische Daten der Gardena Tauchpumpe 6000

            Netzanschluss: 230 Volt
            Leistung: 220 Watt
            Maximale Fördermenge: 6.000 Liter/Stunde
            Maximale Förderhöhe: 5 Meter
            Maximale Eintauchtiefe: 7 Meter
            Maximale Wassertemperatur: 35 Grad
            Maximale Partikelgröße: 5 Millimeter
            Schlauchanschluss: Universalanschluss 13 mm (1/2“)-, 16 mm (5/8“)-, 19 mm (3/4“)-, 25 mm (1“)- und 38 mm (1 ½“)
            Absaughöhe: ca. 5 Millimeter
            Gewicht: 3,8 Kilogramm

            Aufbau / Materialqualität

            Gardena 6000 Universalanschluss

            Die Tauchpumpe Gardena 6000 kommt mit einem praktischen Universalanschluss daher

            Die Gardena Tauchpumpe 6000 kommt mit gerade mal 3,8 kg daher. Ein wahres Leichtgewicht bei uns im Test. Aufbau und Transport fiel entsprechend leicht. Trotz der wenigen Kilo besteht das Pumpenlaufwerk und das Gehäuse aus wirklich solidem und verschleißfesten Kunststoff. Stöße und Kratzer steckt das locker weg.
            Der im Lieferumfang inbegriffene Universalanschluss erweist sich als äußerst praktisch: Mit ihm können wir im Test verschiedene Schlauchgrößen individuell und flexibel anschließen.

            Mit dem 10 Meter Anschlusskabel bist du zudem äußerst flexibel im Einsatz und kannst die Tauchpumpe auch größere Strecken bewegen.

            Leistung / Praxistest

            Gardena 6000 Tauchpumpe

            Die Tauchpumpe Gardena 6000 richtet sich leistungsmäßig eher an Einsteiger und Gelegenheitssnutzer

            Nun zur Praxis: Der integrierte Motor in der Tauchpumpe läuft elektrisch und leistet 220 Watt. Die daraus resultierenden maximalen 6.000 Liter / Stunde Förderleistung reihen sich sehr weit unten in unserer Testreihe ein. Daraus macht auch der Hersteller keinen Hehl: in der Produktbeschreibung wird eine Förderleistung von 4500l/h bei einer Schlauchlänge von 1m angegeben. Bei 2m sind es nur noch 3200l/h und bei 4m gerade mal 1200l/h (bei einen Schlauch von 1,5 Zoll Durchmesser). Dem müssen wir natürlich in unserer Bewertung zur Förderleistung Folge tragen.

            Hier findest du die passenden Schlauchanschlüsse für deine Gardena Tauchpumpe 6000. Adapter ansehen »

            Du willst gleich loslegen? Die richtigen Schläuche und Zubehör gibt's hier. Unsere Empfehlungen »

            Und tatsächlich: auch in der Praxis können wir der Gardena Tauchpumpe 6000 eher eine schwache Leistung bescheinigen in unserem Test. Damit eignet sich diese Tauchpumpe für Einsteiger und kleinere Wasserflächen.
            Sie kommt mit Feststoffpartikeln bis zu 0,5cm Größe gut klar und transportiert kleine Schlickklumpen und Steinchen bei uns im Test ganz gut weg. Geräteverstopfungen hatten wir hier nur selten. Das ist kein Bestwert für eine Schmutzwasserpumpe aber dennoch ausreichend für das Preissegment. Positiv möchten wir dazu anmerken, dass das Gerät selbst bei einem niedrigen Wasserpegel noch effektiv Wasser abpumpt – andere Testkandidaten saugen bei restlichen Wasserlachen schnell nur noch Luft und lassen zuviel Wasser übrig, welches du manuell beseitigen musst.

            Features / Extras

            Gardena 6000 Schwimmschalter

            Der integrierte Schwimmschalter ist variabel für dich einstellbar

            Der integrierte Schwimmschalter ist variabel einstellbar, sodass die Pumpe entweder auf Dauerbetrieb oder einen bestimmten Ein- und Ausschaltpegel eingestellt werden kann.
            Des Weiteren verfügt der Motor über einen eingebauten Thermoschutzschalter, der ihn selbst als auch das mechanische Getriebe vor Überhitzung bewahrt. Für einen flexiblen Pumpeneinsatz sorgt das im Lieferumfang inbegriffene 10-Meter-Anschlusskabel.

            Fazit:

            Die Gardena Tauchpumpe 6000 hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck. Auf der Habenseite steht die umfangreiche Ausstattung mit 10m Kabel, Universalanschluss und Thermoschutzschalter sowie die solide Verarbeitung. Beim Thema Leistung hätte der Hersteller jedoch gerne noch eine Schippe drauf packen können. So bleibt unterm Strich ein gutes und sehr günstiges Gerät – allerdings eher für Einsteiger und kleine Wassermengen,

             
            Produktabbildung von GARDENA Classic Tauchpumpe 6000 01777-20

            GARDENA Classic Tauchpumpe 6000 01777-20

            Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für Gardena Tauchpumpe 6000: