Test: Einhell RG-DP 1135 N Schmutzwasserpumpe

 

Einhell RG-DP 1135 N Tauchpumpe
jetzt bei Amazon kaufen

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt kommt die Einhell RG-DP 1135 N Schmutzwasserpumpe unter die Lupe. Nachdem wir bereits etliche Tauchpumpen diesen Herstellers getestet haben, lockt dieser Kandidat auf dem Papier schon mal mit einer super Leistung von bis zu 20.000 Litern/Stunde. Wir schauen, was dahinter steckt und wie sich diese Tauchpumpe in der Praxis wirklich schlägt – gerade bei der Beförderung von Schmutzteilchen und Abwasser.

Technische Daten der Einhell RG-DP 1135 N Schmutzwasserpumpe

Netzanschluss: 230 Volt
Leistung: 790 Watt
Maximale Fördermenge: 20.000 Liter/Stunde
Maximale Förderhöhe: 9 Meter
Maximale Eintauchtiefe: 8 Meter
Maximale Wassertemperatur: 35 Grad
Maximale Partikelgröße: 35 Millimeter
Schlauchanschluss: ca. 47,8 mm mit 1 Zoll IG Gleitringdichtung
Gewicht: 7 Kilogramm

Aufbau / Qualität

Die universell einsetzbare und kompakte Einhell Tauchpumpe RG-DP 1135 N besteht aus korrosionsbeständigem Edelstahl. Wie auch bei seinem kleinen Bruder, der Einhell RG-DP 1035 N, ist hier der Motor durch eine clevere Gleitringdichtung besonders geschützt. In Sachen Verarbeitung haben wir absolut nichts auszusetzen. Mit einer Abmessung von lediglich 58 cm x 42 cm x 44 cm, ist die Einhell Tauchpumpe zudem sehr kompakt und ermöglicht ein vielseitiges Einsatzgebiet. Die Schmutzwasserpumpe verfügt darüber hinaus über einen praktischen Tragegriff und eine Kabelaufwicklung. Aufgrund des sehr geringen Gewichtes, lässt sich die Tauchpumpe auch relativ einfach befördern.

Leistung / Praxistest

[sc:Extras title=“Einhell RG-DP 1135 N“] Der 790 Watt Motor schafft ganze 20.000 Liter / Stunde und bietet eine Förderhöhe von 9m. Das ist außerordentlich gut im Test. Dank integrierter ECO-Power-Technologie arbeitet die Einhell RG-DP 1135 N auch recht stromsparend bei konstant hoher Fördermenge. Dafür fällt die Geräuschentwicklung auch etwas lauter aus, als bei den vergleichbaren Tauchpumpen dieser Klasse.

Mit einer Netzleistungslänge von 10 Metern und einem Gewicht von rund 7 Kilogramm, ist die Tauchpumpe RG DP 1135 N sicherlich eine der besten Tauchpumpen in diesem Preissegment.

Festteilchen und Partikel schafft die Einhell RG-DP 1135 N bei uns bis zu beachtlichen 3,5cm. Bei größeren Kieseln und Steine kommt sie dann an ihre Grenzen. Achtung: Wir haben beobachtet, dass die Tauchpumpe nicht zu 100% flach saugt. In unserem Keller und Pool blieb immer ein manchmal nicht unerheblicher Rest Sickerwasser zurück, den wir händisch entfernen mussten.

Features / Extras

Natürlich gehören auch hier – typisch Einhell – Tragegriff, Aufhängeöse und Kabelaufwicklung zur Standardausstattung. So lässt sich die 7kg schwere Maschine auch relativ leicht anheben und bewegen sowie gut verstauen bei Nichtbenutzung. Der stufenlos höhenverstellbare Schwimmschalter erlaubt den Dauerbetrieb der Tauchpumpe, ohne dass du jedes Mal das Gerät an- und ausschalten musst bei wechselndem Wasserpegel.

Fazit:

Mit der Eco-Power-Technologie bietet Einhell bei der Einhell Schmutzwasserpumpe RG-DP 1135 N enorm viel Leistung (20.000 Liter pro Stunde) bei moderatem Stromverbrauch und zu einem wirklich guten Preis. Leichte Abzüge gibt es für die Geräuschentwicklung und die Tatsache, der die Tauchpumpe nicht 100% flach saugt. Dennoch: wer eine leistungsstarke Tauchpumpe für größere Wassermengen benötigt, kann mit dem Modell von Einhell ein gutes Schnäppchen machen.

Einhell RG-DP 1135 N Tauchpumpe

Einhell RG-DP 1135 N Tauchpumpe
9.04

Materialqualität / Verarbeitung

9/10

    Förderleistung

    9/10

      Schmutzpartikelgröße

      9/10

        Ausstattung / Extras

        9/10

          Preis- / Leistung

          9/10

            Pro

            • komplett aus Edelstahl
            • günstig im Preis
            • thermischer Überlastungsschutz
            • Vortex-Laufrad

            Kontra

            • etwas zuviel Wasser zurückbleibend
            • Schwimmschalter springt nicht immer zuverlässig an

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für :