Unterschied zwischen Klarwasser Tauchpumpe und Schmutzwasser Tauchpumpe

Bei den Tauchpumpen unterscheidet man zwischen Klar- und Schmutzwasser Tauchpumpen. Auch du wirst bei der Recherche nach der richtigen Tauchpumpe gleich als erstes auf diese Entscheidung stoßen (siehe auch unsere Checkliste beim Tauchpumpen-Kauf). Generell kann man sagen: Schmutzwasser Tauchpumpen sind umempfindlich gegen Verunreinigungen, sind aber nicht in der Lage das Wasser vollständig zu entfernen. Klarwasser Tauchpumpen hingegen entfernen das Wasser bis auf einige Millimeter. Weitere wichtige Merkmale beider Geräte sind:

Klarwasser Tauchpumpe

Klarwasser-Tauchpumpe für Pool

Mit einer Klarwasser-Tauchpumpe kannst du sogar deinen Swimming-Pool fachgerecht entleeren

Das typische Einsatzgebiet von Klarwasser Tauchpumpen sind Schwimmbäder, Schwimmbecken, Keller, Aquarien, wo klares Wasser vorliegt. Meistens werden sie zum Abpumpen von Wasser vor der Reinigung des Beckens benutzt. Lies hier, was du dabei beachten solltest.
Auch bei unschönen aber umso dringlicheren Situationen, wenn bei dir im Haus die Zuflussleitung leckt, ist eine Klarwasserpumpe eine große Hilfe um deine Wohnung und Wertgegenstände vor Überschwemmung zu schützen. Letztlich verwendest du sie auch um den Keller und andere von Feuchtigkeit betroffenen Räume trocken zu legen oder von vornherein Nässe fernzuhalten.

lightbulb_outlineWas ist wichtig bei einer Klarwasser Tauchpumpe? Klarwasser Tauchpumpen saugen flach ab und hinterlassen somit wenig Wasser, dass du im Optimalfall danach nur noch kurz durchwischen musst. Zusätzlich verfügen sie über einen verlässlichen Schwimmerschalter, der das Gerät automatisch ein- und ausstellt je nach Wasserspiegel. So kannst du die Feuchtigkeit in deinen Räumen gezielt kontrollieren.

Unsere Empfehlungen für Klarwasser Tauchpumpen

Kärcher SP2 Flat

  • Sehr flachabsaugende Klarwasser Tauchpumpe. Gut für Haus und Keller geeignet.
  • 250W Leistung
  • 6.000 Liter pro Stunde
  • 5m Förderhöhe
  • 7m Eintauchtiefe
  • 5mm Korngröße
  • 3,8kg Gewicht

Gardena 6000

  • Die passende Klarwasser-Tauchpumpe für kleinere Projekte. Lässt nur wenig Wasser zurück.
  • 220W Leistung
  • 6.000 Liter pro Stunde
  • 5m Förderhöhe
  • 7m Eintauchtiefe
  • 5mm Korngröße
  • 3,8kg Gewicht

T.I.P. Integra 8000

  • Super Drainagepumpe um Räume abzupumpen, trocken zu halten und Wasserstände zu kontrollieren.
  • 300W Leistung
  • 8.000 Liter pro Stunde
  • 7m Förderhöhe
  • 7m Eintauchtiefe
  • 5mm Korngröße
  • 5kg Gewicht

Schmutzwasser Tauchpumpe

Auch Schmutzwasser Tauchpumpen arbeiten grundsätzlich ähnlich wie Klarwasser Tauchpumpen. Zusätzlich ist mit ihnen jedoch auch das Abpumpen von dreckigem Wasser (z.B. Hochwasser, überflutete Baugruben, Waschküchen, schlammige Gruben, Biotope und Gartenteiche, Sickerschächte sowie Keller mit dreckigem Wasser möglich. Kurz: So werden also überall dort eingesetzt wo Abwasser transportiert, gereinigt und entsorgt werden muss.

Eine Schmutzwasser Tauchpumpe für Sickergruben

Eine Schmutzwasser Tauchpumpe eignet sich gut für Sickergruben und Baustellen.

Eine Schmutzwasser Tauchpumpe wird überall dort eingesetzt wo Abwasser transportiert, gereinigt und entsorgt werden muss. Sie ist spezialisiert darauf, Abwasser mit verschiedenen Verunreinigungsgraden (Steine, Schlamm, Geröll) zu befördern. Dieser Pumpentyp findet folgerichtig vorrangig in Baugruben, Überschwemmungsgebieten, Sickerschächten, Biotopen und Gartenteichen zur Bewässerung in Landwirtschaft und Gartenbau oder in der Landschaftsarchitektur zur Befüllung von künstlichen Wasseranlagen Verwendung. Aber auch zum klassischen Abpumpen des heimischen Kellers eignet sich eine Schmutzwasser Tauchpumpe.
Typische Förderleistungen von einer Schmutzwasser Tauchpumpe sind 5.000 bis 25.000 Liter pro Stunde. Das entspricht ca. 3-7 Liter pro Sekunde und ist natürlich stark vom Gerät abhängig. Die Förderhöhe beträgt meist nur ein paar Meter. Eine Schmutzwasser Tauchpumpe arbeitet -anders als Klarwasser Tauchpumpen – meist nicht selbstansaugend (nach dem Vakuumprinzip). Sie wird eher vollständig in das Abwasser getaucht und befördern die Feststoffe über ein Schaufelrad.

Dafür gibt es besondere Laufradformen wie Freistromrad, Einkanalrad, Mehrkanalrad, Diagonalrad, Schraubenrad oder Propellerrad. Die einfachste Ausführung ist eine Schmutzwasser Tauchpumpe mit Freistromrad. Die meisten günstigen Geräte basieren auf dieser Laufradform, da sie kaum wartungsintensiv und wenig störanfällig ist. Allerdings schafft sie dafür auch keine guten Wirkungsgrade und auch die Förderhöhe lässt zu wünschen übrig. Teurere Profimaschinen nutzen deshalb oft Schrauben oder Propellerräder.
Der Antrieb einiger professioneller Schmutzwasser Tauchpumpen erfolgt über einen Motor, der mit Strom oder Benzin gespeist wird. Letztere Antriebsart hat den Vorteil, dass du unabhängig von der nächsten Steckdose auch in größeren Räumlichkeiten frei hantieren kannst.

lightbulb_outlineWas ist wichtig bei einer Schmutzwasser Tauchpumpe? Diese Geräte glänzen so richtig, wenn Schlickklumpen, Kieselsteine und sonstige Verunreinigungen bis zu 35 Millimetern Durchmesser im Spiel sind – wie zum Beispiel in Sickerwassergruben, bei Überschwemmungen auf Baustellen oder in Gartenteichen. Hier ist neben einem kraftvollen Motor und einem robusten Laufwerk besonders die Korngröße in Millimetern entscheidend.

Unsere Empfehlungen für Schmutzwasser Tauchpumpen

AL-KO Drain 10000 Comfort

  • Mit dieser Schmutzwasser Tauchpumpe bekommst du gute Förderleistung für dein Geld. Unser Preis- / Leistungstipp.
  • 700W Leistung
  • 10.000 Liter pro Stunde
  • 8m Förderhöhe
  • 5m Eintauchtiefe
  • 30mm Korngröße
  • 5,7kg Gewicht

Einhell GE-DP 7330 LL ECO

  • Schmutzwasser Tauchpumpe mit durchdachtem Bedienkonzept und guten Werten - unsere Kaufempfehlung.
  • 730W Leistung
  • 16.500 Liter pro Stunde
  • 8,5m Förderhöhe
  • 7m Eintauchtiefe
  • 30mm Korngröße
  • 6,1kg Gewicht

Gardena 20000 inox

  • Stärkste Schmutzwasser Tauchpumpe im Test mit hervorragender Förderleistung.
  • 1050W Leistung
  • 20.000 Liter pro Stunde
  • 11m Förderhöhe
  • 7m Eintauchtiefe
  • 35mm Korngröße
  • 8,3kg Gewicht

Weitere Infos zu Schmutzwasser Tauchpumpen findest du in diesem Extra-Artikel.